Lebensmittel retten und teilen

Ziel: In Deutschland werden jährlich rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet, aber ein großer Teil der Lebensmittelverschwendung könnte durch bessere Planung, weniger Überproduktion und mehr Eigeninitiative gelöst werden. Wir möchten das Bewusstsein und die Verantwortung in unserer Gemeinde stärken, um das Problem anzugehen.



Hintergrund: Foodsharing ist eine landesweite Initiative gegen Lebensmittelverschwendung.  Durch Partnerschaften mit verschiedenen Supermärkten und Anbieter:innen können Foodsharer und “Fairteiler” Lebensmittel retten, die nicht mehr verkauft werden können, aber dennoch für den individuellen Verbrauch geeignet sind. Der Kiezladen dient als Verteilerpunkt für gerettete Lebensmittel. Wir sind in der Lage, qualifizierte Lebensmittel von Einzelpersonen und Anbieter:innen an diejenigen zu verteilen, die sie benötigen. 


Wann & Wo: Aktuell könnt Ihr jeden Samstag von 16-20 Uhr vorbeikommen und qualifizierte Lebensmittel spenden oder abholen.

 



 
 
 
E-Mail
Instagram