Future now

Mit Future Now starten wir noch in diesem Jahr unsere Workshop-Reihe zur bewussten Nutzung der digitalen Welt, von Messengern über Mail und Orga-Plattformen bis hin zu Social Media und Passwortvergabe. Es geht im Projekt entlang der technischen Aspekte um die Förderung der politischen Medien- und Digitalkompetenzen von jungen Menschen in Magdeburg.

Viele fühlen sich mittlerweile zu Hause im Digitalen und nutzen dessen Möglichkeiten jeden Tag. Jedoch ist die Klarheit über Sicherheit, Datenschutz, Vertrauenswürdigkeit im Netz, sowohl Personen als auch Software gegenüber, noch sehr ausbaufähig. Ziel ist es, anhand von praxisbezogenen Workshops und offenen Angeboten einerseits die technischen Hintergründe und Ansätze für eine sichere Kommunikation kennenzulernen und anwenden zu können, insbesondere im politischen Kontext. Andererseits sollen junge Menschen durch echtes Praxiswissen empowert werden, digitale Tools zur Selbstorganisation u.a. in den Bereichen Klimagerechtigkeit, Mitbestimmung und Antidiskriminierung einsetzen zu können.

Die folgenden Themen werden wir in den ersten vier Workshops besprechen:

Sichere Kommunikation (Teil 1): Überblick, Messenger, Passwörter

Sichere Kommunikation (Teil 2): Mailverschlüsselung, Social Media

digitale Beteiligung, Aktivierung, Mobilisierung (Tools und Strategien)

Umgang mit Medien und Quellen im Netz (Einschätzung Vertrauenswürdigkeit, Verschwörungserzählungen, richtige Recherche)

Der erste Workshop findet am 17.12.2021 von 17-19 Uhr hybrid im Tacheles und online  statt und ist - wie auch die folgenden Veranstaltungen - aufgrund der Förderung durch die Doris-Wupperman-Stiftung ein kostenfreies Angebot.

Inhaltlich wird Future now durch die Kooperation mit  Softwerke MD e.V. und dem Medientreff Zone realisiert.

Wenn ihr Interesse habt, meldet Euch unter kontakt@platzmachen.org (Betreff: Future Now). Freuen uns auf Euch.

 
 
 
E-Mail
Instagram